Japans Yoyogi Village ist eine Traumflucht aus der Stadt Din

Wenn Sie das nächste Mal in Tokio sind, möchten wir, dass Sie Zeit haben, die Shibuya-Station zu besuchen. Für die Uneingeweihten ist dieses winzige Ziel in der japanischen Hauptstadt bekannt für sein pulsierendes Nachtleben und seine Mode. Inmitten aller Aktivitäten steht das Yoyogi-Dorf .

Eine kleine Handelseinheit verfügt über ein Dorf und ein Gebiet, in dem für den Großteil der Lebensräume aus recycelten Containern gebaut wurde. Das Dorf Yoyogi ist übersät mit Bars, Restaurants, Kunstgalerien und Spas. Von der Wonderwall-Architektengruppe und dem Landschaftsarchitekten Sejuin Nishihata entworfen, ist

Japans traditionelle ländliche Architektur kommt dank dem Restaurant Code Kurkku ins Spiel, das mit weißen Wänden, Holzboden und einer Decke im Vintage-Look ausgestattet ist. Zusätzlich zu dem Charme hat Nishihata eine grüne Landschaft angelegt, die einen üppigen Waldhintergrund darstellt. (von

Mochte die Geschichte? Teilen Sie es mit Freunden.