Intensives exotisches Haus MC1 von Juan Robles

Die Residenz MC1 von befindet sich in Costa Rica, Zentralpazifik und wurde aus Gründen der Umweltfreundlichkeit zu einem sorgfältig ausgewählten Ort ernannt.

Die langlebigen Materialien unterstützen die Wiederverwertung und Energieeinsparung und entsprechen dabei der üblichen Architektur.

Der Mittelpunkt dieser tief tropischen, exotischen und lichtdurchfluteten Residenz ist die große Struktur von massiven und rustikalen ineinander verwobenen Säulen und Balken. Zusammen mit den großen Glaspaneelen umschließt diese helle und luftige Struktur, die das weitgespannte Holzdach stützt, das zweistöckige atriumartige Wohnzimmer, den Kern des Hauses. Die Residenz befindet sich in einem Nest üppiger Vegetation, die ihr Schattenspiel wild in den Wohnbereich der Glaskiste wirft. Mit Blick auf den Pool, mit der Natur überall im Haus und jenseits der ätherischen Glaswände, ist MC1 wie einer dieser tropischen Seepavillons in Ihrem Haus und in einem dauerhaften Urlaub.

Mochte die Geschichte? Teilen Sie es mit Freunden.